Vereinslied

Die KAJUJA war schon immer ein musikalischer Verein. So verwundert es nicht, dass es auch ein selbstgedichtetes Vereinslied gibt.

Ebenso gabe es in fast allen Jahren, in denen die KAJUJA Tollitäten stellte, entsprechende Lieder der Session:

  • 1971

  • 1979

  • 1982

  • 1983

  • 1985

  • 1987

  • 1992

  • 2000

1.

Mir sin en Famillich
us nem jode Holz,
Mir halde zosamme
dodrop sin mir stolz,
Schon seit vielen, vielen Jahren
jit et uns em Fasteleer,
Fiere dun mir all zosamme
un dat fällt uns jarnit schwer.


Willkomen in Pingsdorf
bei unserem Verein,
Dat es uns KAJUJA
für Gross un Klein
Sin löstich, dun fiere
jrat wie et jefällt,
Mir sin e paar Jecke
auf dieser Welt.

 

2.

Un kütt Fastelovend
sin mir dann zur Stell,
Mer schmiesse Kamelle,
en Pingsdorf janz vill,
Un des Ovends dann beim Rudi,
fiere mir dann an de Thek,
singe dreimol hoch KAJUJA
et jit nix schöneres op de Ääd.


Willkomen in Pingsdorf
bei unserem Verein,
Dat es uns KAJUJA
für Gross un Klein
Sin löstich, dun fiere
jrat wie et jefällt,
Mir sin e paar Jecke
auf dieser Welt.

Melodie:Rheinlandmädel
(Willi Ostermann)